© 2019 Walo Bertschinger AG Ostschweiz. All rights reserved.

ÜBER UNS

Mit diesen Fotos machen Sie eine Zeitreise von 1925 bis heute.         Klicken Sie einfach auf das Bild.

 

Zum lesen der Chronik bitte nach unten scrollen...

1925

GRÜNDUNGSJAHR

 

Im Jahre 1925 entschliesst sich Alois Gerschwiler in Mörschwil, die Ausbeutung des Kiesvorkommens auf seinem Grundstück selber in die Hand zu nehmen. Zu jener Zeit arbeitet er noch von Hand und das zu verkaufende Material transportiert er mit Ross und Wagen zu seinen Kunden. Erst viel später kaufte man den ersten Saurer Lastwagen.

1940

VERLEGUNG FIRMENSITZ

 

Der Firmensitz wird nach Goldach verlegt, wo die Kiesgrube Schuppis von der Ortsgemeinde Goldach im Baurecht übernommen wird.

1951

KOMMANDITGESELLSCHAFT

 

Die Einzelfirma wird in eine Kommanditgesellschaft umgewandelt, wobei die Söhne Alois Gerschwiler (Alois jun., Karl und Jean) zu Hauptträgern werden.

1953

AKTIENGESELLSCHAFT

 

Gründug der Aktiengesellschaft A. Gerschwiler + Co. AG. Bei Unterhaltsarbeiten geschah ein Missgeschick und das Kieswerk brannte bis auf die Betonsilos komplett ab.

NEUBAU KIESWERK

 

Nach dem Wiederaufbau des alten Kieswerkes begann man mit dem Neubau eines modernen und leistungsfähigeren zweiten Kieswerk.

1954

1963

FERTIGBETONWERK

 

Die Fa. Gerschwiler baut das erste Fertigbetonwerk.

TODESFALL A. GERSCHWILER

 

Alois Gerschwiler jun. verunglückte auf einer Baustelle mit dem Bagger tödlich.

1977

1979

KARL ÜBERNAHME DER AKTIENGESELLSCHAFT

 

Ungefähr 26 Jahre nach der Gründung der Aktiengesellschaft übernehmen Karl und Jean die Aktien ihrer Geschwister, um nun die Firma alleine weiter zu führen.

SÖHNE ÜBERNEHMEN DIE FIRMA

 

Im Laufe dieses Jahres übernimmt Karl Gerschwiler die Aktien von seinem Bruder Jean. Seine beiden Söhne Kurt und Cornel sollen das Familienunternehmen eines Tages von Ihrem Vater übernehmen und in seinem Sinne weiterführen.

1987

1994

RÜCKTRITT K. GERSCHWILER

 

Nach unüberwindbaren Differenzen verlässt Kurt Gerschwiler das Unternehmen. Ab diesem Datum führen Hanspeter Wattenhofer und Cornel Gerschwiler die Firma gemeinsam.

K. GERSCHWILER ÜBERNIMMT DIE AKTIENGESELLSCHAFT

 

Im Sommer dieses Jahres verunglückt Cornel Gerschwiler bei der Arbeit mit einem unserer Lastwagen tödlich. Nach diesem tragischen Unfall übernimmt Hanspeter Wattenhofer die Leitung der Unternehmung alleine.

1995

1996

BETEILIGUNG REGIO RECYCLING AG

 

Beteiligung an der Regio Recycling AG Goldach.

TODESFALL K. GERSCHWILER

 

Leider stirbt der Firmeninhaber Karl Gerschwiler im Dezember völlig unerwartet.

1998

1999

BETEILIGUNG F. HÜTTENMOSER AG

 

Beteiligung an der Franz Hüttenmoser AG durch die Fa. Gerschwiler am 1. Januar.
Am 1. Juni 1999 übernimmt die HPW Management Holding AG die Mehrheit der Fa. A. Gerschwiler + Co. AG mit einer 2/3 Mehrheit.
Die restlichen Aktien befinden sich bei der Fa. Walser GmbH in Fronreute (D). Eine sehr sinnvolle Verbindung, ist die Fa. Walser seit über 10 Jahren unser Haupt-Kieslieferant.
Material von hoher Qualität und noch viel wichtiger, die Firma hat Kiesreserven über Jahrzehnte.

75 JAHRE GERSCHWILER 

 

Per 1. Januar gibt es eine Namensänderung die Franz Hüttenmoser AG wird zur Gallusser AG.
Am 25. August feiert die A. Gerschwiler + Co. AG das 75jährige Jubiläum.

2000

2001

ZUSAMMENARBEIT HASTAG 

 

Am 01.01.2001 wird eine Zusammenarbeit im Betongeschäft mit der Fa. HASTAG vereinbart.
Nach fast 40 jahren stellt die Fa. Gerschwiler die Betonproduktion ein.

2006

M. ZÜST ÜBERNIMMT AKTIENPAKET 

 

Im Sommer 2006 übernimmt der Geschäftsführer Matthias Züst das Aktienpaket von der HPW Holding Management AG.

2007

NAMENSÄNDERUNG 

 

Die Fa. Walser GmbH als Minderheitsaktionär verkauft sein Aktienpaket an die Familie Leuener.
Die Aktienmehrheit der Fa. Gerschwiler ist jetzt im Besitz der Familie Züst. Die Familie Leuener ist im Besitz der restlichen Aktien.

Im Januar 2007 haben wir eine Firmen-Namensänderung vorgenommen. Aus der Fa. A. Gerschwiler + Co. AG wird neu die Firma Gerschwiler AG.

WALO BERTSCHINGER ÜBERNIMMT AKTIENPAKET 

 

Die Firma Walo Bertschinger AG übernimmt per 31. Dezember 2014 alle Aktien der Gerschwiler AG.

Besuchen Sie uns auf unserer Hompage.

2014

2019

​WALO BERTSCHINGER AG OSTSCHWEIZ

Am 1. Juli 2019 wurden die Firmen Gleisag Gleis- und Tiefbau AG, Gerschwiler AG und Walo 
Bertschinger AG St. Gallen am jetzigen Stadort zur Walo Bertschinger AG Ostschweiz fusioniert.